Wohnungssuche ist ein Ziel, das manchmal lang und komplex sein kann. Abhängig von Ihren Finanzen werden Sie es zu schätzen wissen, in einer vorteilhaften Position zu sein, um die komfortabelste Wohnung zu finden und Ihr Budget zu begrenzen! Die Komplexität des Immobilienmarktes in Luxemburg, wo die Nachfrage hoch ist, macht es besonders vorteilhaft, Wohnungen zu erschwinglichen Preisen zu suchen und zu finden. Hier finden Sie einige Tipps zur Optimierung Ihrer Suche anhand Ihres Budgets.

Die Spannung zwischen Angebot und Nachfrage verstehen

Der Immobilienmarkt insgesamt und die Preise basieren auf der anhaltenden Spannung zwischen dem Wohnungsangebot der Hausbesitzer und der Nachfrage der Mieter. Diese Spannung zwischen der Anzahl der verfügbaren Wohnungen sowie der Anzahl und der Qualität der Mieter ermöglicht es, schnell zu verstehen, welche Anforderungen die Eigentümer an die verschiedenen Anforderungen stellen werden, die sie erreichen. In der Tat ist es wichtig zu wissen, dass Hausbesitzer zwei Bedenken haben: vermieten sie ihre häuser nicht schnell genug und riskieren sie während des mietzeitraums einen ausfall. Aufgrund ihrer Zwänge und abhängig von der Jahreszeit kann ein Eigentümer in Bezug auf die Mindestressourcen des Mieters, die Qualität der Gesamtbürgschaft oder die geforderte Miethöhe anspruchsvoller sein.

Als Mieter müssen Sie in der Lage sein, die Qualität Ihrer Unterlagen und deren Wertschätzung von einem Eigentümer anhand der Einkommensgeschichte, der Person, die sich für Sie, aber auch von der Firma bürgt, schnell zu erfahren dein Lebensprojekt. In der Tat, wenn Sie dem Eigentümer mitteilen, dass Sie sich im letzten Jahr des Studiums befinden und nicht wissen, ob Sie das ganze Jahr dort sein werden, wird dies in entgegengesetzte Bestimmungen gestellt. Für diese introspektive Übung ist es ratsam, sich an die Stelle eines Eigentümers zu setzen und die Vor- und Nachteile Ihrer Situation zu ermitteln.

Nutzen Sie Zeiten mit geringerer Studentennachfrage

Sobald Sie mit Ihrem Profil und seiner Präsentation vertraut sind, genießen Sie Mietzeiten, die besonders für Verhandlungen mit Hausbesitzern förderlich sind, um Sie in eine starke Position zu bringen. Die beste Zeit, um in einer günstigen Position zu sein, sind entweder die Zeiträume, in denen das Angebot höher ist, oder die Zeiträume, in denen die Nachfrage niedriger ist. Wir können Mietzeiten angeben, während derer die Studenten nicht aktiv suchen, wie beispielsweise die Monate November, Dezember, Januar oder Februar. Diese Monate haben jedoch den Nachteil, dass das Wohnraumangebot deutlich geringer ist. Eigenheimbesitzer, die in diesen Zeiträumen ihr Eigentum nicht gemietet haben, werden eher geneigt sein, bezahlbare Mieten zu gewähren, aus Angst, keinen Mieter zu finden.

Paradoxerweise kann der Monat September auch ein interessanter Monat sein, um Wohnungen mit erschwinglichen Mieten zu finden. In der Tat ist das Wohnungsangebot in dieser Mietperiode besonders wichtig, da in diesem Monat einige Kündigungen enden. Eigenheimbesitzer, die die langsam rückläufige Nachfrage nutzen wollen, werden günstiger sein als in den starken Monaten Juni, Juli und August.

Als Mieter ist es nicht immer einfach, in den besten Mietzeiten zu sein, um schöne und erschwingliche Objekte zu finden. Sie unterliegen in der Tat dem Enddatum Ihrer Kündigung, um die Zahlung einer Doppelmiete zu vermeiden. Trotzdem können Sie in Ihrer Position die Monate zwischen Herbst und Winter zu Pferd nutzen, um die seltene Immobilie zu erschwinglichen Preisen zu finden. Wie dem auch sei, wenn Sie sich dieser Spannung zwischen Angebot und Nachfrage bewusst sind, können Sie Ihre Anforderungen an die Immobilie anpassen!

Hören Sie sich die Sendung Wunnen an, die diesem Artikel auf Eldoradio gewidmet ist, HIER